10 kleine Glücksmomente im August

Glücksmomente im August

Es muss nicht gleich ein Lottogewinn oder die neue große Liebe sein. Viele kleine Dinge können dich auch im August glücklich machen.

 

1. Einen Fremden anlächeln

In der ersten Augustwoche wird in Amerika die “Woche des Lächelns” zelebriert. Übernimm diese wunderbare Idee und lächle jeden Tag einen fremden Menschen an. Du wirst erstaunt sein über die Wirkung die das auf dich und dein Umfeld hat.

lächeln

 

2. Ein neues Buch kaufen

Gehe in die nächste größere Buchhandlung oder schau dich z.B. bei Amazon* um und stöbere nach Herzenslust. Bestimmt entdeckst du dabei ein Buch, das dich interessiert – kauf es dir und freu dich auf gemütliche Lesestunden!

 

3. Sternschnuppen anschauen und etwas wünschen

Ab Mitte August beginnt die Zeit, in der wir wieder besonders viele Sternschnuppen am Nachthimmel beobachten können. Wenn du eine entdeckst, darfst du dir etwas wünschen.

 

4. Alles notieren was Freude macht

Nimm einen Zettel oder ein Notizbuch und notiere alles, was dir Spaß macht und Freude bereitet. Egal wie klein und unbedeutend oder wie verrückt es sein auch sein mag, schreibe alles auf was dir in den Sinn kommt. Verwahre diese Notizen und wirf immer mal wieder einen Blick darauf – so hast du stets Anregungen, was du machen könntest, wenn du schlechte Laune hast oder traurig bist.

 

5. Brombeeren pflücken und was leckeres draus machen

Im August sind endlich wieder die Brombeeren reif. Die wildwachsenden Beeren an öffentlich zugänglichen Stellen dürfen von jedermann gepflückt werden. Du kannst sie natürlich direkt naschen oder abends einen leckeren Brombeerquark machen, Brombeerkuchen backen oder Brombeermarmelade kochen.

 

6. Mit jemanden zum Frühstück treffen

Bei einem gemeinsamen Frühstück mit einem lieben Menschen fängt der Tag gut an. Wenn du tagsüber berufstätig bist, dann lege so ein Treffen doch einfach aufs Wochenende. Du kannst jemanden zu dir nach Hause einladen und dein Gast bringt frische Brötchen vom Bäcker mit. Oder ihr trefft euch in einem Cafe oder Bistro, vielleicht sogar zu einem ausgedehnten Brunch.

Nimm dir Zeit für Dinge die dich glücklich machen

 

7. Einen Tag lang das Handy ausschalten

Schalte für einen ganzen Tag dein Handy aus! Du glaubst, ohne dein Handy kannst du den Tag nicht überstehen? DOCH – das kannst du! Nur einen einzigen Tag einmal nicht immer und überall erreichbar sein, nur einen einzigen Tag lang keine Whatsapp-Nachrichten, keine Emails, keine SMS. Du wirst erfreut feststellen, wie viel mehr Zeit du an diesem Tag für andere Dinge haben wirst – und vielleicht legst du dann in Zukunft öfters mal einen handyfreien Tag ein.

 

8. In einem Bauernhofladen einkaufen

Meistens hetzen wir beim Einkaufen durch den Supermarkt oder Discounter. Immer in Eile, erschlagen von dem Überangebot. Ein ganz anderes Einkaufsgefühl hast du in einem Bauernhofladen. Erkundige dich, wo es in deiner Umgebung einen solchen Hofladen gibt und gehe dort einkaufen. Selbst in der Großstadt gibt es in vielen kleineren Vororten solche Läden. Die Auswahl ist meist klein und die Preise etwas höher, aber dafür kannst du dir sicher sein, woher deine Lebensmittel stammen. Und das Flair in solch einem Hofladen ist einfach unvergleichlich schön!

 

9. Ein Spaziergang am Wasser

Egal ob See, Teich, Fluss oder Bach: Ein Spaziergang am Wasser ist herrlich entspannend, lässt Urlaubsstimmung aufkommen und hat eine beruhigende Wirkung auf die Seele.

 

10. Einen guten Witz lernen und weitererzählen

Lerne einen richtig guten Witz auswendig und erzähle ihn weiter. Es tut so gut, andere Menschen zum Lachen zu bringen!

 

Welche der 10 Glücksmomente wird DU dir im August gönnen?

 

Buch-Tipp des Monats:

Wie du kriegst, was du brauchst, wenn du weißt, was du willst

von Allan & Barbara Pease

Das Pease & Pease Prinzip

Das Bestseller-Duo Allan & Barbara Pease ist zurück – mit einem Buch, das ebenso praktische wie erfrischende Antworten gibt auf die großen, die lebenswichtigen “Warum”-Fragen. Wenn das Leben ein großes Durcheinander ist, wenn Krisen umschifft und neue Chancen ergriffen werden müssen, dann kommt dieser Leitfaden zum Lebensglück genau richtig. Anhand zahlreicher Beispiele aus eigener Erfahrung schildern die Erfolgsautoren, wie man den eigenen Lebenspfad besser versteht und dabei lernt, Entscheidungen bewusster und selbstbestimmter zu treffen. Was es braucht, um nach Niederlagen wieder aufzustehen und weiterzumachen. Hierzu stellen Pease & Pease verschiedene Erfolgsstrategien vor, lassen aktuelle Erkenntnisse aus der Hirnforschung mit einfließen – und zeigen, wie man die Regeln zum Spiel des Lebens selbst bestimmt. Denn: man muss kein Überflieger sein, um ein Gewinner zu werden!

Buch bei Amazon anschauen

 

Diesen Beitrag teilen: