Die Macht deiner Wünsche – wie du das Gesetz der Anziehung für dich nutzen kannst

Gesetz der Anziehung

Hast du schon einmal vom Gesetz der Anziehung gehört? Es ist auch unter den Begriffen “Gesetz der Resonanz”, “Spiegelgesetz” oder der englischen Bezeichnung “Law Of Attraction” bekannt.

Meine Bloggerkollegin Daniela von bepurebeyou hat zur Blogparade zu diesem wahnsinnig interessanten Thema aufgerufen und ich teile sehr gerne meine persönlichen Gedanken zum Gesetz der Anziehung mit euch.

Erfolgreich wünschen, selbsterfüllende Prophezeihungen oder Bestellungen beim Universum – das sind einige weitere Bezeichnungen für das, was wir mit der Kraft unserer Gedanken in unser Leben ziehen können.

Vielleicht hast du auch schon einmal von den Büchern Bestellungen beim Universum*
von Bärbel Mohr oder The Secret* von Rhonda Byrne gehört oder sie sogar bereits gelesen. Beide befassen sich intensiv mit diesem Thema und sind sehr lesenswert. Auch wenn mir persönlich einiges darin etwas zu esoterisch und unrealistisch erscheint.

Das Gesetz der Anziehung lässt sich ganz simpel beschreiben:
Wir ziehen das an, woran wir intensiv denken – und zwar sowohl Gutes als auch Schlechtes. Deshalb ist es so wichtig, dass wir auf unsere Gedanken achten und möglichst positiv und zuversichtlich denken.
Basierend auf deine Gedanken ziehst du sowohl positive als auch negative Erfahrungen in dein Leben. Je mehr du dich dabei auf eine Sache konzentrierst, umso kraftvoller wird sie. Das bedeutet auch, dass du gute Dinge schneller passieren lassen kannst, je intensiver du an sie denkst.

 

Wie funktioniert das Gesetz der Anziehung?

Deine Gedanken und deine inneren Einstellungen bestimmen maßgeblich dein äußeres Verhalten und damit dein ganzes Leben. Dies ist IMMER so, auch wenn es dir nicht zu jedem Zeitpunkt bewusst sein mag. Durch dein Verhalten beeinflusst du, was in deinem Leben geschieht und deine Einstellungen bestimmen wie du etwas empfindest. Mit deinen Gedanken, deiner persönlichen Haltung und deinen Erfahrungen erschaffst du dir deine eigene Welt.

 

Wie kannst du das Gesetz der Anziehung für dein eigenes Leben und die Erfüllung deiner Herzenswünsche nutzen?

Glaube an deine Wünsche und Träume
Indem du ganz fest daran glaubst, dass deine Wünsche und Träume in Erfüllung gehen werden, ziehst du automatisch all die Dinge in dein Leben, die du zur Erfüllung brauchst. Lass dir von anderen nicht einreden, dass du es nicht schaffen wirst.

Lass dir von niemandem je einreden, dass du etwas nicht kannst. Wenn du einen Traum hast, musst du ihn beschützen. Wenn andere etwas nicht können, wollen sie dir immer einreden, dass du es auch nicht kannst. Wenn du etwas willst, dann mach es!
Will Smith in “Das Streben nach Glück”

Alles, was du zur Erfüllung deiner Wünsche brauchst, existiert bereits!
Das Gesetz der Anziehung besagt, dass alles, aber auch wirklich alles, was du für die Erfüllung deiner Wünsche brauchst, bereits existiert. Du musst es nur erkennen und annehmen!

Sei dir stets deiner Gedanken bewusst
Achte auf deine Gedanken. Sind sie wirklich für die Erfüllung deiner Wünsche förderlich? Wenn du oft denkst “Das schaffe ich sowieso nicht.” oder “Warum sollte ausgerechnet ich das erreichen?”, dann hemmen diese Gedanken das Erreichen deiner Ziele massiv. Weil du nicht daran glaubst, dass dein Wunsch wahr wird, wirst du auch nicht alles dafür tun und somit nur schwer oder gar nicht dein Ziel erreichen.

Sei möglichst immer positiv in dem was du denkst, was du sagst und wie du handelst
Versuche, mit einer grundsätzlich positiven Einstellung und Ausstrahlung durchs Leben zu gehen. Je mehr Positives du in deinem Leben erkennen kannst umso weniger Platz gibt es für negative Erfahrungen. Positives zieht Positives an, Negatives zieht noch mehr Negatives an.

Folge öfters deinem Bauchgefühl
Sicherlich hattest du auch schon Situationen in deinem Leben, in denen dir der Gedanke etwas Bauchschmerzen verursacht hat. Bereitet dir etwas “Magengrummeln” dann solltest du darüber nachdenken, ob das wirklich der richtige Weg für dich ist. Wenn sich etwas gut und richtig für dich anfühlt, dann solltest du daran festhalten. Dein Unterbewusstsein gibt dir über den Körper reichliche Signale – du solltest lernen, sie zu erkennen und ernst zu nehmen.

Sei dankbar, für all das Schöne, das du bereits in deinem Leben hast
Dankbarkeit für die Dinge, Menschen und Fähigkeiten, die du bereits heute in deinem Leben hast, zieht weitere Gründe für Dankbarkeit an. Sei dankbar für deine Familie und deine Freunde. Dankbar, dass du ein Dach über dem Kopf und genug zu essen hast (der größte Teil der Weltbevölkerung kann davon leider nur träumen). Erkenne, in welcher Fülle du bereits jetzt schon lebst.

Glück ist kein begrenzter Rohstoff
Glaube nicht, nur weil andere bereits das besitzen, was du in deinem Leben gerne hättest, dass du es nicht auch erreichen kannst.

Vertraue darauf, dass das Leben dir alles geben wird was du wirklich brauchst
Dieses Urvertrauen ist einer der wichtigsten Bestandteile im Gesetz der Anziehung.

Lass dich nicht unterkriegen und gib deine Träume nicht auf
Zu keinem Zeitpunkt! Niemals! Never ever!

 

Je mehr du dein Denken und Handeln auf die Erfüllung eines bestimmten Wunsches konzentrierst, desto größer wird die Chance, dass du es auch wirklich bekommst.
Doch das Leben ist leider kein reines “Wünsch-dir-was”. Nicht jeder deiner Wünsche wird in Erfüllung gehen. Vielleicht ist es einfach (noch) nicht der richtige Zeitpunkt dafür, vielleicht gibt es in deinem Unterbewusstsein Widerstände, die du bewusst gar nicht bemerkst oder du bist nicht überzeugt genug, etwas wirklich zu wollen.

Sehr oft wird dir erst hinterher, mit etwas zeitlichem Abstand, klar werden, warum etwas so und nicht anders passiert ist. Aus fast allem, was dir im Leben passiert, kannst du jedoch im Nachhinein etwas Positives für dich gewinnen.

Wenn du dich für weitere Sichtweisen zum Thema Gesetz der Anziehung interessierst, dann schau doch mal bei bepurebeyou vorbei, dort sind noch weitere Artikel zum Thema verlinkt.

Wenn du Fragen hast, stelle sie gerne in den Kommentaren oder schreibe mir eine E-Mail.

Meine Buchtipps zum Thema:

The Secret – Das Geheimnis*
von Rhonda Byrne
Das ist der Klassiker unter all den Büchern über das Gesetz der Anziehung. Das Buch ist nicht nur optisch sehr schön aufgemacht, sondern vermittelt auch ein grundlegendes Verständnis über das Gesetz der Anziehung. Unbedingt lesen!

The Secret – Das Praxisbuch für jeden Tag*
von Rhonda Byrne
Ein inspirierender Denkanstoß für jeden Tag des Jahres. Für alle, die das Gesetz der Anziehung verinnerlichen und danach leben möchten.

Du kannst es!: Durch Gedankenkraft die Illusion der Begrenztheit überwinden*
von Louise L. Hay
In diesem Buch geht es um die Macht der Affirmationen und wie wir mit positiver Gedankenkraft unser Leben verbessern können. Wie alle Bücher von dieser wunderbaren Autorin absolut lesenswert!

 

Diesen Beitrag teilen: